MENSCHLICH ERFOLGREICH DIREKT: +49 9134 906717        

Herzlich Willkommen auf unserem Blog

wir freuen uns, dass Sie hier sind –

Ihr Team & Angela Dietz, MENSCHLICH ERFOLGREICH

Blog

VUKA-schon mal gehört?

VUKA – ein Akronym, dessen Anfangsbuchstaben für vier Begriffe stehen, die für die Zeit in der wir leben charakteristisch sind und unser Berufsleben wie Privatleben prägen.
Die VUKA-Welt ist eine Entwicklung und Tatsache unserer heutigen Zeit. Diese vier Einflussgrößen beeinflussen uns und sind daher mindestens für Unternehmer, Führungskräfte, für Mitarbeiter, für Eltern, Lehrer, Coaches, und Trainer relevant zu kennen. Kurz gesagt: Für alldiejenigen, die es mit menschlicher Interaktion zu tun haben.
Aufgrund der hohen Relevanz im Berufsleben hat VUKA bereits Einzug in die moderne Lehre der Hochschulen gefunden. In Veranstaltungen der Personalwirtschaft und dem Personalmanagement wurde ich gleich mehrmals auf dieses Thema und seine Relevanz aufmerksam gemacht. Weil die Thematik „VUKA-Welt“ so bedeutend zu sein scheint, wollen wir ihr diesen Blog #7 widmen und Dir kurz vorstellen, was sich hinter dem Wort VUKA verbirgt.

Junktalk - Junkthinking

Diesen Blog wollen wir dem Thema Junktalk und Junkthinking widmen, weil wir fest davon überzeugt sind, dass alle Gesprächsteilnehmer lieber gesünder denken und sprechen würden – wenn ihnen bewusst wäre, welche Auswirkungen Gedanken und Gespräche haben. Oftmals sprechen Menschen unbewusst mit sich und anderen und genau hier sehen wir bereits den ersten Schritt zu einer gesünderen Kommunikation, die nachhaltig dafür sorgt, dass Beziehungen gelingen und Lösungen vorwärts kommen. Weißt DU gerade, was du gerade über das Gelesene denkst, urteilst oder was du zu dir selbst sagst? 

Was ist nun Junktalk? Was ist Junkthinking? Woran kannst Du es erkennen und wie sieht eine nachhaltigere Kommunikationsform aus? Genau darum geht es in diesem Blog. ?

Viel Spaß beim Lesen. Dein Team Angela Dietz- MENSCHLICH ERFOLGREICH ?

In Blog 1- 4 haben wir dir die theoretsichen Basics des Gesunden Kommunizierens und Führens/GFK vorgestellt. Nach der Theorie der ersten Blogs laden wir dich nun herzlich zu einem Übungsblock ein. Es geht uns darum, dir in diesem Blogbeitrag ein paar erste Übungen an die Hand zu geben, an den du dich versuchen kannst. Wir hoffen, dass sie dir helfen die einzelnen Elemente noch besser zu verstehen und dich so ausdrücken zu können, dass du gehört wirst. 

Denn wenn Du einige deiner bisherigen Denkmuster verändern und mehr und mehr mit erweitertem Bewusstseins handeln, denken, kommunizieren, führen, leben magst, ist Üben sicher hilfreich. 

Mag sein, dass dir diese Art der Kommunikation anfangs nur holprig gelingt. Bitte entspann dich, denn es ist vergleichbar mit dem Erlernen einer neuen Sprache und auch da brauchen wir zunächst viele Vokabeln, einige Grammatikgrundkenntnisse sowie Übung, damit  wir flüssig Sätze herausbringen. Indem du (auch holprig) übst, wirst du Formulierungen finden, mit denen du dich irgendwann wohl fühlen wirst. Marshall B. Rosenberg sagte: „It’s simple, but not easy“. ? 

Viel Freude beim Üben. Dein Team Angela Dietz - MENSCHLICH ERFOLGREICH.

Was ein Bedürfnis-Bewusst-Sein ist, beschreibt unser Blogbeitrag #2 genau.

Hier liest Du nun, was sich für Dich durch ein Bedürfnis-Bewusst-Sein verändern kann.

Viel Freude beim Lesen. ?

Das 300 Sekunden Konzept

Hier folgt der Konzeptteil – mein 300 Sekunden Vortrag, den ich, Katja Wasmuht, im zu Ende gehenden Semester meines BWL Studiums im Rahmen meiner Abschlussprüfung des Seminars von Angela Dietz im Januar 2016 hielt.
Heute schreibe ich, Katja Wasmuht, als neustes Teammitglied von ANGELA DIETZ, MENSCHLICH ERFOLGREICH.
Im zu Ende gehenden Semester meines BWL Studiums besuchte ich ein Seminar mit dem Titel: „Gesundes Kommunizieren und Führen für Ihren Managementalltag“ – damals war ich noch NICHT Mitglied des Teams von Angela Dietz.
Darf ich vorstellen:
Dies ist der Blog von MENSCHLICH ERFOLGREICH –
Wir möchten durch unseren Blog regelmäßiger mit DIR in Verbindung kommen. Konkret werden wir möglichst circa alle 10 Tage einen Blogartikel zu einem interessanten Thema posten. Jeden Monat wollen wir zu einem bestimmten Thema schreiben und sind gespannt auf Eure Reaktionen.

Unsere Blogbeiträge sind Teamgewächse.
Das ist uns wichtig.
Sie wachsen erst durch die Gedanken des Teams zu Blogbeiträgen heran. Wenn ihr einen Beitrag lest, ist der vorher mehrmals durch die Hände unserer Teammitglieder gegangen und jedes Teammitglied fühlt sich wohl mit dem, was auf unserer Homepage erscheint.